Eröffnungsfahrt Dampfschiff «Stadt Luzern»

Eröffnungsfahrt Dampfschiff «Stadt Luzern»

Nach zweieinhalb Jahren Generalrevision war es endlich so weit: Das Dampfschiff «Stadt Luzern» konnte seinen Betrieb in frischem Glanz und alter Grandezza wieder aufnehmen. Allerdings verlief diese Premiere ganz anders, als ursprünglich geplant war. Corona verhinderte, dass die Rückkehr des SGV-Flaggschiffs mit einer würdigen Parade gefeiert werden konnte. Stattdessen ging die «Stadt» ganz unspektakulär und ohne Gastronomie auf ihre erste Kursfahrt von Luzern nach Flüelen und zurück. Ebenfalls nicht nach Wunsch war auch das Wetter. Es war von Anfang bis Ende grau, trüb und regnerisch – genau richtig, um das generalrevidierte Schiff in seinen stilvoll erneuerten Innenräumen zu geniessen. Ganz unabhängig von diesen Rahmenbedingungen haben wir Dampferfreunde uns sehr gefreut, dass das jüngste Mitglied der Dampferflotte wieder da ist und die Arbeiten der vergangenen zweieinhalb Jahre hervorragend gelungen sind.

Genauso gespannt wie wir waren auch rund 350 Personen, die sich einen Platz reserviert hatten und in Luzern geduldig warteten, bis sie an Bord gehen konnten. Die vielen Ahs und Ohs sowie die positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden haben unsere Einschätzung bestätigt. Wer nicht dabei sein konnte, konnte das besondere Ereignis über unsere Website live miterleben. Der Film mit den Live-Einschaltungen finden Sie unter ‚Veranstaltungen‘.


Text: Sonja Hablützel
Bilder: Bruno Schuler

Fotogalerie